Rhone - Fischerverein Leuk

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rhone

Gewässer


Die Rhone ( Rotten )



Die Rhone ist unser Hauptgewässer. Sie ist in zwei Abschnitte aufgeteilt. Der gezähmte "obere Rotten" ist zirka 10 km lang und durschnittlich 35 m breit. In diesem Teil ist er Durchschnittlich einen Meter tief, aber man findet auch Stellen, die bis zu drei Meter tief sind.
"Kleiner Rotten" heisst der untere Teil. Weil im Wehr in Susten, vor allem im Winter, viel Wasser entnommen wird, gleicht hier der Fluss manchmal einem Rinnsal. Trotzdem ist das eine sehr schöne Strecke und sie sieht sehr natürlich aus. Jedes Jahr verschiebt sich der Lauf auf dieser Strecke ein wenig.Auch dieser Teil ist ungefähr 10 km lang und erstreckt sich durch den ganzen Pynwald bis nach Siders. Leider ist der Rotten nur saisonal befischbar, weil zirka ab Ende April / Anfangs Mai die Schneeschmelz einsetzt und das Wasser steigt und trüb wird. Das lässt je nach Jahr, erst Mitte September/Anfang Oktober nach.Nach Meinung vieler Fischer beginnt jetzt die beste Zeit des Jahres. In diesen Strecken hat es viele Forellen und ein erfahrener Fischer wird nicht glücklos bleiben.
Öffnungszeiten : 1. Sonntag im März bis zum letzten Sonntag im Oktober




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü