Phüla - Fischerverein Leuk

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Phüla

Gewässer


Phüla



Die Phüla ist ein Kanal der, gleich wie der Russen, am Fusse eines Berges hervortritt. Auf dem ersten kilometer wird er vom Fischerverein zur Aufzucht von Massfischen genutzt und ist deshalb für die Fischerei gesperrt. Bei der ARA befindet sich der Kanal in einem kleinen Wäldchen. Das fischen ist in diesem Urwald nicht einfach, aber manchmal lohnt sich die Mühe. Ab dem Schafbad ist das fischen einfacher, was aber bei dem klaren Wasser keine Fanggarantie ist. Von Schilff gesäumt, schlägelt sich die Phüla dem Rotten zu. In den letzten Jahren wurden immer wieder von Spezialisten grössere Fische gefangen. Manchmal gehen sogar besondere Fische an den Haken. Was noch erwähnenswert ist der grosse Bestand an Amerikanischen Signalkrebsen.
Öffnungszeiten : 1. Sonntag im März bis letzten Sonntag im Oktober
Schontage : Dienstag und Freitag


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü